Selbsthilfe Kontakt- und Informationsstelle

Wir informieren über Selbsthilfe in Berlin.

Selbsthilfe Kontaktstelle Charlottenburg-Wilmersdorf

Aus Krankheitsgründen muss die Beratung am heutigen Donnerstag, den 13.7. leider ausfallen. Wir bitten um Verständnis.

Gruppen-Unterstützung im Bezirk

SEKIS-Team Charlottenburg
  • Wir informieren und vermitteln Interessierte und Ratsuchende
  • bieten Unterstützung bei der Gruppengründung
  • stellen Ihnen Räume für Gruppentreffen zur Verfügung
  • helfen bei Ihrer Öffentlichkeitsarbeit und
  • organisieren Veranstaltungen und Fortbildungen

Kontakt: Ricarda Raabe  und Ines Krahn

Tel         890 285 38
eMail      selbsthilfe@sekis-berlin.de
Internet  http://www.sekis.de

Sprechzeiten
Mo                      12.00 - 14.00 Uhr
Do                       14.00 - 18.00 Uhr

 

„Älter werden in Charlottenburg/Wilmersdorf – Mobil im Kiez“ - Etkinliğimize katılın: yaşlılıkta semtinizdeki ihtiyaç ve arzularınızı bize bildirin!

AElter_werden_im_Kiez.jpg

Wann: 8. Juni 2017
Wo: Interkulturelles Stadtteilzentrum DIVAN e.V., Nehringstr. 8, 14059 Berlin
Was: An diesem Nachmittag können Sie aktiv Ihre Ideen und Forderungen zu Themen rund um Mobilität im Kiez einbringen. Sie haben die Möglichkeit, sich an Ständen zu informieren, Kaffee zu trinken und – wenn Sie mögen – auch aktiv etwas für Ihre Gesundheit zu tun. Zum Ende der Veranstaltung können Sie Ihre Vorschläge und Fragen mit Politikern und Fachleuten gemeinsam diskutieren. Wir freuen uns auf Sie!

14 Uhr Eröffnung (Cem Gömüsay, Leiter DIVAN und Ella Wassink, Leiterin SEKIS)

  • Eingangsstatement NN
  • Improvisionstheater: Die Omprisiasten
  • Ihr Einsatz: Bitte gehen Sie zu den Themeninselnund machen Sie Vorschläge zu den dortigen Themen. Ein/e Moderator/in notiert Ihre Gedanken und/oder Wünsche.
  • Markt der Informationen mit Info-Tischen verschiedener Akteure aus dem Bezirk  Charlottenburg/Wilmersdorf: Informieren Sie sich und stellen Sie Fragen!
  • Kaffee, Kuchen und Kaltgetränke stehen zur Verfügung
  • Einladung zum Sitz-Yoga (Turnhalle) / Einladung zur Sturzprophylaxe (Turnhalle)
  • 16 Uhr Podiumsdiskussion mit

    • Carsten Engelmann (Stellvertretender Bezirksbürgermeister und Bezirksstadtrat)
    • Oliver Schruoffeneger (Stadtrat für Stadtentwicklung, Bauen und Umwelt)
    • Perran Schmitz (Leiterin einer türkischen Seniorengruppe)
    • Ülker Radziwill (Vorsitzende Ausschuss für Stadtentwicklung und Wohnen)


    Moderation: Dr. Gisela Breuer

ca. 17 Uhr Ende der Veranstaltung.

Die Veranstaltung ist kostenlos.  Die Räume sind barrierefrei. Die Veranstaltung ist zweisprachig: Deutsch und Türkisch.

Informationsmaterial zur Selbsthilfe

Betroffene suchen Betroffene im Bezirk

Wir unterstützen bei der Gruppengründung. Aktuell suchen mehrere Gruppen über die Kontaktstelle in Charlottenburg neue Mitglieder:

Programm der Kontaktstelle Januar - Juni 2017

1._Halbjahresflyer_2017.pdf

Die Kontaktstelle informiert über Gruppengründungen, Veranstaltungen, Lesungen und Interessantes zur Selbsthilfe im Bezirk.

Das Programm können Sie in der Kontaktstelle bestellen oder hier herunterladen.

Straßenkarte - SEKIS Standort

Gefördert wird SEKIS durch die Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales
(für die Selbsthilfe-Kontaktstelle)
sowie durch die Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung Berlin

(für den Bereich Kompetenzzentrum Pflegeunterstützung und Kontaktstelle PflegeEngagement)

Logo-Senatsverwaltung GS Berlin

Einen erheblichen Teil der Förderung übernehmen auch die Gesetzlichen Krankenkassen und ihre Verbände:
AOK Nordost, BiG dirrekt gesund, BKK Landesverband Mitte, Knappschaft und Ersatzkassen im VdeK.

Logos der Krankenkassen