Selbsthilfe Kontakt- und Informationsstelle

Wir informieren über Selbsthilfe in Berlin.

Aktuelles in der Corona-Krise

Infos für Selbsthilfegruppen und Aktive in Selbsthilfegruppen

Liebe Selbsthilfegruppen in Berlin, liebe Aktive,
es sind besondere Zeiten für uns alle und für euch vielleicht noch mehr. Es können keine Gruppentreffen mehr stattfinden und auch sonst ist das soziale Leben sehr eingeschränkt.

Wir wollen euch hier mit aktuellen Informationen, mit Tipps und Mutmachern informieren (linke Spalte). Schaut gerne regelmäßig rein, denn vermutlich wird sich täglich etwas ändern.

Uns ist wichtig, dass ihr wisst, dass wir - die Berliner Selbsthilfe-Kontaktstellen - auch in dieser Zeit für euch da sind! Zwar arbeiten viele im Homeoffice, doch mittlerwile sind wir immer besser darin, unsere Arbeit auch digital zu machen. Daher hier erst einmal der Link zu den Kontaktmöglichkeiten der Selbsthilfe-Kontaktstellen. #wirbleibenzuhause #wirsindfüreuchda.

Euer SEKIS-Team und die Berliner Selbsthilfe-Kontaktstellen

 

 

Aktuelles

Erreichbarkeit der Berliner Selbsthilfekontaktstellen und weitere Informationen

04_Sekis_FB_Profilbild_V1.jpg

Aufgrund der erweiterten Verordnung des Berliner Senats zur Eindämmung von Corona vom 22.03.2020 sind in allen bezirklichen Selbsthilfe Kontaktstellen derzeit bis voraussichtlich zunächst 19.04.2020 keine Gruppentreffen und keine persönlichen Beratungen möglich (zur Pressemitteilung).   

Die Sprechzeiten werden so gut es aus dem Homeoffice geht telefonisch und per Mail aufrecht erhalten. Weitere Informationen zur Erreichbarkeit der bezirklichen Selbsthilfe Kontaktstellen erhalten Sie hier.

Über die Erreichbarkeiten der bezirklichen Kontaktstellen Pflegeengagement können Sie sich unter www.pflegeunterstuetzung-berlin.de informieren. Oder Sie schreiben eine Mail an kompetenzzentrum@remove-this.sekis-berlin.de

In den Sozialen Medien informieren wir ebenfalls täglich, auch über alternative Angebote.

Momentan werden Koordinierungsstellen in den Bezirken eingerichtet, auf denen Angebote und Kontaktwege gesammelt werden. Weitere Informationen dazu erhalten Sie hier. Für Charlottenburg-Wilmersdorf wenden Sie sich bitte an die zentrale Koordinierungsstelle Charlottenburg-Wilmersdorf Nachbarschafft e.V..

Alternative Angebote finden Sie auch hier: https://www.berlin.de/buergeraktiv/  oder www.nebenan.de/corona

Sie suchen Informationen rund um Corona in verschiedenen Sprachen, in Leichter Sprache oder in Gebärdensprache?

Bitte bleiben Sie gesund und zögern Sie nicht uns auf den angegebenen Wegen zu kontaktieren!

Ihre Berliner Selbsthilfekontaktstellen


Nachbarschaftliche Einrichtung wie z. B. Stadtteilzentren, Selbsthilfekontaktstellen und Nachbarschaftshäuser bieten Beratungsangebote via Telefon oder im Online-Chat (per E-Mail) an. Außerdem finden weiterhin Angebote für die Nachbarschaft z. B. Online-Sportkurse, Selbsthilfegruppen im Video-Meeting oder Kreativkisten für Kinder statt.

Stadtteilzentren und Selbsthilfekontaktstellen sind zur Verhinderung der schnellen Ausbreitung des Corona-Virus für den Publikumsverkehr geschlossen.

Informationen zu den aktuellen Beratungsangeboten erhalten Sie unter folgendem Link: www.berlin.de/sen/soziales/buergerschaftliches-engagement/stadtteilzentren/

Fortbildungsangebote Aktiv in Selbsthilfe entfallen!

Leider müssen auch wir aufgrund der aktuellen Entwicklungen alle Selko-Fortbildungsveranstaltungen (berlinweit) bis einschließlich 21. April 2020 absagen. Wir melden uns mit Neuigkeiten, sobald wir absehen können, wann die Fortbildungen wieder stattfinden können und ob die nun entfallenen zu späteren Zeitpunkten nachgeholt werden können.